Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

Hier findet Ihr die Kurzform unserer Verhaltensregeln für das Miteinander und für die Nutzung unserer Anlage und Einrichtungen

 

Platzreservierungen
Das Spiel mit Gästen
Platzpflege
Self-Service / Getränkeentnahmen
Arbeitsstundenregelung
Ballmaschinennutzung
Nutzung des Umkleidegebäudes
Ranglistenordnung
 

 

Platzreservierungen 

Die aushängenden Listen dienen der Vormerkung (Vormerkung = Eintrag mit  Rotstift). Spielwünsche können durch Eintragung in die Vormerklisten angemeldet werden.  Wird ein bestimmter Partner gewünscht, ist dessen Namensnennung ebenfalls erforderlich. Ist kein Partner eingetragen, hat jeder Spieler das Recht, sich als Partner einzutragen. Die Eintragungen haben gut leserlich zu erfolgen, mit vollständig ausgeschriebenen Vor- und Zunamen. 

Vormerkungen sind möglich 

ab Montag:                                  für montags oder dienstags

sowie

ab Mittwoch:                               für mittwochs oder donnerstags oder freitags  

Grundsätzlich kann für die Tage Montag oder Dienstag (insgesamt) nur eine Stunde bzw. für die Tage Mittwoch, Donnerstag oder Freitag (insgesamt) nur eine Stunde vorgemerkt werden.

 

Für Spiele am Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen sind Vormerkungen nur an demselben Tag möglich, ebenfalls nur für eine Stunde.

 

Die in den aushängenden Vormerklisten nicht belegten Zeiten stehen allen aktiven Mitgliedern für jeweils eine weitere Stunde zur Verfügung (= Eintrag mit Schwarzstift). 

Für Turniere (Medenspiele) und Training werden die benötigten Platz- und Spielzeiten durch die Abteilungsleitung oder den Platzwart reserviert. Reservierte Zeiten für Medenspiele und Turniere können sich unplanmäßig verlängern. Tritt dieser Fall ein, so entfällt das Spielrecht evtl. vorreservierte Einzelstunden auf den entsprechenden Plätzen. 

 >>Zurück zum Inhalt

 

Das Spiel mit Gästen

Freunde und Gäste sind uns immer willkommen.  

Gäste sollten nur gemeinsam mit einem Abteilungsmitglied spielen. Unsere Mitglieder finanzieren die Erhaltung unserer Anlage und Tennisplätze durch Ihre Jahresbeiträge. Bei unseren Gästen freuen wir uns über eine anteilige Beteiligung an diesen Kosten.

Die Gastspielgebühr beträgt je angefangene Stunde und Platz 7,5 €. Das gastgebende Mitglied hat vorher im Geschäftszimmer des ASC oder beim Jugendwart eine Gastspielmarke zu erwerben und vor dem Spiel in die Vormerkliste zu kleben und durch Unterschrift zu entwerten.

 

 >>Zurück zum Inhalt

 

Platzpflege

Jeder einzelne Tennisplatz hat einen Wert von ca. 25.000,- €. 

Bitte beachtet daher folgende Grundsätze:

  • Betreten Sie die Plätze nur mit Tennisschuhen! Während der ersten Wochen im Frühjahr nur mit  Hallenschuhen (glattes Profil)
  • Bewässerung der Spielfläche vor dem, und notfalls auch während des Spiels! Insbesondere die Grundlinien sind gründlich mit dem Handberegner zu wässern.
  • Nach dem Spiel ist der Platz mit dem Netz abzuziehen, und die Linien sind zu kehren!
  • Bei zu weichen Plätzen, vor allem nach Regenfällen, sollte im Zweifel auf ein Spiel verzichtet werden. Wasserpfützen unbedingt trocknen lassen!
  • Lasst Sie auf den Plätzen keinen Unrat zurück!

 >> Zurück zum Inhalt

 

Self-Service / Getränkeentnahmen 

Auch wenn das Restaurant geschlossen ist soll niemand verdursten. In der Hütte an unserer Terasse stehen Getränke zur Entnahme im Kühlschrank bereit.

Vor der Getränkeentnahme bitte in die entsprechende Liste eintragen, und das Entgeld in die Kassette neben dem Kühlschrank einwerfen. Bitte immer genügend Kleingeld mitführen. Die Liste ist keine "Anschreibeliste".

Gläser können den Regalen entnommen werden, aber bitte auch wieder gespült und getrocknet dorthin zurückstellen.

>> zurück zum Inhalt

 

Arbeitsstundenregelung

Die Erhaltung unserer Anlage macht jede Menge Arbeit und jeder kann helfen.

Hierzu gilt die Regel, dass jedes Mitglied ab 16 Jahre drei Arbeitsstunden leistet. Wir freuen uns natürlich über jeden der mehr tut. 
Wer die Arbeitsstunden nicht leisten möchte, kann dies über 30,-€ ausgleichen, die dann zum Jahresende eingezogen werden.

Es gibt jährlich festgelegte Arbeitstermine, die rechtzeitig bekannt gegeben werden. Es steht aber jedem frei, sich zwischenzeitlich in Absprache mit den Platzwarten nützlich zu machen.

-Arbeit ist immer genügend vorhanden-

>> zurück zum Inhalt

 

Ballmaschinennutzung

Wer die Maschine noch nicht benutzt hat, sollte sich kurz von Manu Concellon (oder einem anderen Wissenden) die Handhabung erklären lassen.

Generell gilt:

  • In der Hütte (Umkleide / Küche) befindet sich an der Mittelsäule der Schlüssel für den Lagerraum (mit Alu-Anhänger)
  • Vor Nutzung der Ballmaschine bitte immer in die Liste (ebenfalls an der Mittelsäule) namentlich mit Datum und Uhrzeit eintragen. Wir möchten immer wissen wer die Maschine zuletzt hatte.
  • Die Maschine und zugehörigen Bälle niemals bei Regen und Nässe benutzen.
  • Beim Ausschalten der Maschine beachten: Erst die Ballzuführung abschalten (rechter Schalter), dann erst den Hauptschalter (linker Schalter)

Und ganz wichtig:

!!!!!! Haltet Euch niemals bei laufender Maschine in der Nähe des Auswurfkanals auf, und achtet hierbei bitte auch auf die Kinder. !!!!!!!

Ansonsten wünschen wir Euch viel Spass bei der Nutzung, auf dass Ihr unschlagbar werdet.

>> zurück zum Inhalt

 

Nutzung des Umkleidegebäudes

Das Umkleidegebäude ist täglch in der Zeit 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Der Zugang ist in diesem Zeitraum mit unserem Mitgliederausweis (Türöffnerfunktion) möglich.

Die Regel ist denkbar einfach:

Ihr möchtet alles sauber antreffen, so verlasst es auch sauber !

Bitte um besondere Beachtung:

  • Tennisschuhe bleiben prinzipiell draußen.
  • Geöffnete Fenster beim Verlassen des Gebäudes wieder schließen
  • Armaturen bitte nach dem Duschen mit dem Handtuch oder bereitgestellten Tüchern kurz überwischen.

Wenn alle diee einfachen Regeln beachten haben wir auch lange Freude an unseren Räumlichkeiten.

>> zurück zum Inhalt

 

   
© 2017 Wolfgang Dethlefs Webdesign, ASC-Tennis Ratingen